Ab 49€ portofrei / Exklusive Bierauswahl / 1-3 Werktage Lieferzeit
phone Kostenfreie Bieratung

bierschau


Glückliche Biere von freilaufenden Bauern – so lautet das Motto von Barbara, Uwe und Mirko. Die drei sind Bierliebhaber, die Biere von höchster Qualität und Trinkbarkeit schätzen. Im Besonderen haben es ihnen handwerklich gebraute Craftbiere mit Seele und Herz angetan. Hinter ihrem Label Bierschau steckt nicht nur eine Menge Fachwissen und Freude am Gerstensaft, sondern auch ausgezeichnetes Craftbier, das wir gerne in unseren Regalen stehen haben.

Garagenfund

In der Craftbier-Szene ist es nicht unüblich, dass die Erfolgsgeschichte klein und bescheiden in den eigenen vier Wänden beginnt. Und auch Uwe startete 2013 sein Label Bierschau in der Garage. In einer 50 Liter-Anlage braute der leidenschaftliche Bierfreund seinen ersten Versuch: Der Sud, aus dem das Märzen Diafabocha entstand. Der Name, der nach Zungenbrecher und recht exotisch klingt, rührt vom Heimatort Uwes, Tiefenbach, her. Die Tiefenbacher nennen ihr Zuhause liebevoll Diafaboch – Was eignet sich besser für das erste eigene Bier, als der Spitzname der Heimat?

Volle Uwe-Power voraus 

Das Diafabocha findet Anklang in Uwes Freundes- und Bekanntenkreis und ist schon bald so beliebt, dass Uwe umziehen muss. Zumindest seine Brauanlage, denn diese muss vergrößert werden. 2014 zieht Uwe mit Sack und Pack in die ehemalige Metzgerei Tiefenbachs, um dort mit dem vollen Potenzial von 250 Litern zu brauen. Der bierbegeisterte Uwe gibt sich jedoch nicht damit zufrieden, hervorragendes Bier zu brauen, er möchte seine Leidenschaft für den Gerstensaft auch in anderer Form an den Mann bringen. Und an die Frau natürlich, denn zu seinen Braukursen und Brauseminaren sind sowohl die Herren der Schöpfung als auch bierinteressierte Damen herzlich eingeladen. Zum Signature-Bier Diafabocha kommt das Unhelle dazu, das ganz traditionell mit dunklen Malzen gebraut wird. Um der steigenden Nachfrage nach den guten Bieren der Bierschau gerecht zu werden, expandiert Uwe und holt sich Barbara ins Boot. Ab 2015 wird auch in Landshut gebraut, gelehrt und getrunken. Dabei entstehen neben den Klassikern wie dem Diafabocha Märzen auch Sondersude und Festbiere wie das Winnätuuh Rotbier oder das Lagerleben, ein helles Festbier. Uwe findet Geschmack am Experiment und tüftelt mit Zutaten, Rezepturen und Herstellungsmethoden. 2016 ist die Nachfrage erneut so hoch, dass Uwe auf die Anlage einer befreundeten Brauerei umsteigen muss, sein Bier ist einfach zu gut. Mirko wird dazu geholt und Bierschau braut, was das Zeug hält um die Bierwelt mit ihren guten Bieren zu versorgen.

Logo: bierschau

Bierschau
Hauptstrasse 38
84184 Tiefenbach

location_on Deutschland (DE)  
email info@bierschau.de
explore bierschau.de

Weitere Brauereien entdecken.

Bei uns im Sortiment

Keine Artikel gefunden.

Bitte benutze die Suche, schau mal auf unserer Startseite vorbei, oder starte direkt in unserem Online-Shop

0 Artikel

* Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten zzgl. Pfand

Seite teilen: Facebook | Twitter | Pinterest