über 500 Biere
Kühllager
1-3 Werktage Lieferzeit
bruchsicherer Versand
ab 69 € versandkostenfrei

Thatchers Cider


Die Familie Thatcher ist eine wahre Bilderbuchfamilie: Vier Generationen produzieren mit vereinten Kräften den allseits beliebten Cider und sind an jedem Schritt vom Apfelbaum bis zum fertigen Getränk beteiligt.

Familiensache

Seit mehr als 100 Jahren wird auf der Myrtle Farm in Sandford Cider hergestellt. Anfangs wurden die Äpfel mit einer mechanischen Presse und viel Muskelkraft ausgepresst, später erleichterte eine hydraulische Presse die schwere Arbeit. Als zweites Standbein wurde bis ins Jahr 1984 Vieh gehalten. Letztendlich entschloss man sich aber dazu, alle Karten auf den Cider zu setzen. Was der Farm bis heute erhalten blieb, sind die riesigen Holzkessel, in denen der Cider zu seiner fruchtigen Pracht heranreift. Die Fässer sind aus Eichenholz und wurden vor mehr als 150 Jahren hergestellt. Sie verleihen dem Cider seinen ganz besonderen Charakter und sind der ganze Stolz der Familie Thatcher. Der Herstellungsprozess hat sich seit der Anfangszeit deutlich verändert und modernisiert, das Rezept dagegen ist ein gut behütetes Familienrezept nach dem zweiten Cider-Brauer Stanley Thatcher. In hundert Jahren hat sich die Cider-Manufaktur Thatcher immer wieder vergrößert: Die Apfelplantagen wuchsen stets, der Cider erlangte internationale Aufmerksamkeit und wurde im Jahr 2017 sogar zum besten Cider der Welt gekürt. Und die Zukunft sieht rosig aus! Eleanor Thatcher hat bereits mit 16 Jahren ihren Traktor-Führerschein gemacht und ist aktiver Teil der Cider-Produktion.

Von Bienen und Blumen

Die Myrtle Farm liegt ganz idyllisch am Fuße der Mendip Hills. So weit das Auge reicht erstrecken sich Apfelplantagen über das hügelige Land und sind ein wahres Paradies für Mensch und Tier. Neben dem gewerblichen Anbau gibt es eine Obstwiese, die allein der Erforschung und Erhaltung seltener, außergewöhnlicher und köstlicher Apfelsorten dient. John Thatcher hat über die Jahre mehr als 450 verschiedene Apfelbaumsorten gesammelt und angepflanzt. Um ihren Cider stets zu verbessern und neue, innovative Sorten zu entwickeln, sind die Thatchers stets auf der Suche nach geschmackvollen Apfelsorten. Die Plantagen erstrecken sich über eine unglaubliche Fläche von 500 Morgen. Für die reiche Ernte sorgen die farmeigenen Bienen. Überall auf den Obstwiesen finden sich Bienenstöcke, zur Blütezeit herrscht ein reges Treiben um die Äpfelbäume herum und die Luft ist erfüllt von einem majestätischen Summen. Um andere Insekten wie Hummeln anzulocken, werden Wildblumenfelder angesät. Es dauert im Durchschnitt etwa sieben Jahre, bis ein Apfelbaum Früchte trägt. Jeder Baum erfordert rund ums Jahr Pflege: Ausreichend Wasser, Nährstoffe und ein fachgerechter Schnitt sorgen dafür, dass der Baum etwa 40 Jahre lang Früchte tragen kann. Um der großen Nachfrage gerecht zu werden und die kleinen Bauern in der Umgebung zu unterstützen, kaufen die Thatchers zusätzlich zu ihren eigenen Äpfeln Früchte von ihren benachbarten Höfen ein.

In Thatchers Cider steckt eine Menge Handarbeit, Liebe und natürlich gute Äpfel!


Logo: Thatchers Cider

Thatchers Cider Co ltd.
Myrtle Farm
Sandford
BS25 5RA Somerset

location_on Vereinigtes Königreich (GB (UK))  
email info@thatcherscider.co.uk
explore thatcherscider.co.uk

  • star_rate
  • star_rate
  • star_rate
  • star_rate
  • star_rate
5 von 5 Sternen

Weitere Brauereien entdecken.

Bei uns im Sortiment

Rosé
€ 4,20
 
Thatchers Cider 0,50 l — € 8,40 / ltr

1 Artikel

* Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten zzgl. Pfand

Hop on board!

Hol Dir jetzt unseren Newsletter und sichere dir 10 % Rabatt bei deiner nächsten Bestellung.