Ab 49€ portofrei / Exklusive Bierauswahl / 1-3 Werktage Lieferzeit
phone Kostenfreie Bieratung

Pfand bei der Bierothek®

Du hast Fragen, wie, wo und ob du die leeren Flaschen deiner Bierspezialitäten bei der Bierothek® wieder abgeben kannst? Wie viel Pfand bekommst du von welcher Flasche zurück und woran kannst du sie erkennen?

Wir klären nun all deine Fragen zum Pfandsystem bei der Bierothek®.

Tipp: Um dir den unteren Text zu sparen: Gib deine Flaschen, die du bei der Bierothek® gekauft hast, in einem unserer Bierothek® Filialen in München, Nürnberg, Erlangen, Fürth, Leipzig, Frankfurt, Würzburg, Bamberg oder Stuttgart zurück und erhalte ganz einfach und unkompliziert sofort dein Pfandgeld zurück. Und denk daran: Mit diesem Geld kannst du dir sofort wieder ein neues Geschmackserlebnis durch eines unserer Biere gönnen. Denn jeder weiß, dass Pfandgeld nur den Geldbeutel dick macht und in der Hosentasche klimpert.

Du willst doch weiterlesen? Na dann los: Es gibt zwei Pfandsysteme, die in Deutschland vertreten sind: Das Einweg- und Mehrwegpfandsystem.

EINWEG

Seit 2006 kann jeder, der eine Einwegpfandflasche hat, sie überall dort zurückgeben, wo Einweggetränkeverpackungen in der identischen Materialart verkauft werden. Auch, wenn die Getränkeautomaten häufig nicht alle annehmen, kann man sie aber an der Kasse problemlos zurückgeben und sein Pfand erhalten.

Das DPG-System (Deutsche Pfandsystem GmbH-System) bezieht sich nur auf das Einwegpfandsystem, nicht aber auf das Mehrwegpfandsystem oder die Rücknahme von Getränkekisten.

Das obige Logo der DPG hilft dir Einwegverpackungen wiederzuerkennen. Auf jede Einwegpfandverpackung bekommst du i.d.R. 25 Cent Pfandrückgeld. Diese Verpackungen werden einem Recycling-Kreislauf wieder hinzugefügt, um, ebenso wie im Mehrwegsystem, die Umwelt zu schonen.

MEHRWEG

Bei Abgabe der Mehrwegpfandflaschen werden die Flaschen zurück an den Abfüller gebracht. Dieser spült und reinigt sie, bis sie wieder neu befüllbar sind. Dies hat den großen Vorteil, dass es die Umwelt schont und wir einen geringeren CO2-Fußabdruck hinterlassen. So können Flaschen ca. 50-mal wiederverwendet werden.

Deine Mehrwegflaschen kannst du z.B. an den obigen Logos erkennen. Oft sind sie auch mit Aufschriften wie Leihflasche, Pfandflasche, Mehrweg oder Mehrweg-Flasche gekennzeichnet.

Das Mehrwegflaschenpfandsystem ist freiwillig. Das bedeutet, dass Verkäufer freiwillig MW-Flaschen annehmen können, die nicht in ihrem Sortiment sind und wo anders gekauft wurden. Stammen die MW-Flaschen aus dem Sortiment des Verkäufers, dann nimmt er diese auch wieder zurück und bringt sie wieder zu seinem Abfüller oder Produzenten, wo sie wieder auf Vordermann gebracht werden und erneut verwendet werden können.

Für Bier-MW-Flaschen erhältst du i.d.R. 8 Cent. Bei besonderen Flaschen, wie Bügelverschlussflaschen, kann das Pfand auch höher sein. Individualgebinde, wie z.B. das St. ERHARD Original, haben einen Pfandsatz von 15 Cent. Bei Flaschen aus dem Ausland kann das Pfand variieren (Belgische Biere i.d.R. 10 Cent).

Allgemeine Infos

Auch Biere aus Ländern ohne Pfandsystem, wie z.B. der Schweiz oder den USA, haben bei uns entweder ein Einweg oder Mehrweglogo. Also du bekommst sicher dein Pfand von uns zurück. Pfandsätze von ausländischen Bieren, wie zum Beispiel oft belgische Biere, können jedoch variieren.

ACHTUNG!!! Ist auf den Flaschen nicht mehr erkennbar, dass es eine Pfandflasche ist (z.B. Etikett abgerissen), kann es sein, dass die Verkäufer die Flasche nicht wieder zurücknehmen und du dein Pfand nicht zurückerhältst. Wenn doch, dann hast du Glück gehabt, denn dann macht er dies lediglich aus Kulanz.

Pfandübersicht

Weitere Infos zum Thema Pfand findest du auf der Seite der DPG unter www.dpg-pfandsystem.de

Ist bei dir leider noch keine Bierothek®-Filiale (Bierothek® Bamberg, Bierothek® Leipzig, Bierothek® Stuttgart, Bierothek® Erfurt, Bierothek® Nürnberg, Bierothek® Erlangen, Bierothek® Fürth, Bierothek® Frankfurt, Bierothek® München) in deiner Nähe oder hast du aus unserem Online-Shop bestellt? Dann könntest du logischerweise deine leeren Flaschen in ein Paket stecken, sie zu uns schicken und das Pfandgeld von uns zurückerhalten. Jedoch ergibt das wenig Sinn, da du ja meist mehr Porto zahlen musst, als Pfand zurückerhältst.

Weil wir an dich denken, raten wir dir, wie oben beschrieben, deine Flaschen bei einem Getränkehändler deines Vertrauens oder z.B. bei Lidl abzugeben (Lidl hat eine große Auswahl an Pfandverpackungen mit dem DPG-Logo, die sie zurücknehmen und du dein Geld zurückbekommst). Natürlich kannst du auch in allen anderen Discountern, Supermärkten etc. deine Pfandverpackungen zurückgeben.

Sofern du deine Schmuckstücke aus unserem Sortiment nicht als Deko oder Andenken behalten willst und deine Wohnung nicht schon mit Bierflaschen aus der Bierothek® aus allen Nähten platzt, gibt es nur noch eins zu sagen:

Komm bei uns vorbei, gib deine Flaschen, die du bei uns gekauft hast, ab und kassier das Pfand vor Ort ein. Lass dich dann auch einfach im gleichen Zug von unseren motivierten Mitarbeitern in deiner Bierothek® über neu eingetroffene Biere oder Klassiker beraten. Auch für dich finden wir das Bier, das perfekt auf dich zugeschnitten ist. Oder verschenke doch ganz einfach ein selbst zusammengestelltes Bierpaket mit edlem Bierothek®-Glas an Freunde, Partner oder Familie.

Wir freuen uns auf dich und deinen Besuch.

Deine Bierothek®

Seite teilen: Facebook | Twitter | Google | Pinterest