Ab 49€ portofrei / Exklusive Bierauswahl / 1-3 Werktage Lieferzeit
phone Kostenfreie Bieratung

Ritterguts Gose


Die Gose wird erstmals um 1000 durch Kaiser Otto III. erwähnt. Dieser soll den Geschmack des Goslarischen Bieres (kurz: Gose) angepriesen haben, wodurch es sich schnell im ganzen Harzgebiet ausbreitete.

Im 14. Jahrhundert wird die Goslarische Gose sogar bis nach Hamburg geliefert, was für damalige Straßenverhältnisse und den Transport mit Pferdefuhrwerken nicht unproblematisch war.

In der „Universal-Enzyklopädie der Wissenschaft und Künste“ ist bereits 1733 über das Bier Folgendes zu lesen: „Nach dem Garlebischen ist das Goßlarische das Beste, weil es bey den Menschen, so solches trincken, keinen Stein wachsen lässet… Unter die berühmtesten und besten weissen Biere werden gezählet der Halberstädter Briehan und die Quedlinburger Gose.“

Auch große Namen, wie Goethe sind begeistert und sollen „Ja, in der Gosenschänke hab‘ ich oft gesessen!“ gesagt haben.

Nachdem jedoch die Gose nach all den Jahrhunderten fast ausgestorben war, ist im Jahr 2000 die Ritterguts Gose wieder auf dem Vormarsch. Inzwischen gibt es wieder ca. 30 Goseausschankstellen in Leipzig, Halle und Umgebung. In diesem Jahr feiert die Gose auch ihr unglaubliches 1000-jähriges Jubiläum.

Seit 2015 ist die Original Ritterguts Gose nun auch in Finnland, Polen und Belgien erhältlich, wodurch die Zahl der Exportländer auf acht steigt.

Ritterguts Gose GmbH
Häuerweg 1
04552 Borna

location_on Deutschland (DE)  
email trink@leipziger-gose.com
explore leipziger-gose.com

Weitere Brauereien entdecken.

Brauereien

Keine Artikel gefunden.

0 Artikel

* Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten zzgl. Pfand

Seite teilen: Facebook | Twitter | Google | Pinterest