Herzoglich Bayerisches Brauhaus Tegernsee

Brauereibesitzer:innen können aus allen möglichen Berufsgruppen stammen. Christian Hans Müller beispielsweise ist der kreative Kopf hinter Hanscraft & Co. und war Zahnarzt, bevor er den Bohrer gegen das Maischepaddel eintauschte. Die Männer hinter dem guten Andechser Bier sind eigentlich Mönche und die Jungs von Moersleutel sind Ingenieure mit einem Faible für süffigen Gerstensaft. Im Brauhaus Tegernsee steht niemand anderes als die Herzogin von Bayern an der Spitze.

Von geistlicher in adelige Hand

Maria Anna Herzogin von Bayerns Brauerei befindet sich in idyllischer Lage am malerischen Ufer des Tegernsees. Die Braugeschichte begann mit einem Kloster, das im Jahr 746 gegründet wurde. Es ist nicht eindeutig belegt, dass die Mönche von Anfang an brauten, aber man geht davon aus, dass der Braubetrieb spätestens 250 Jahre später, um das Jahr 1050 herum, aufgenommen wurde. Das königliche Braurecht erwirkte Abt Bernhard Wenzl 1675 – ein Datum, das die Wurzeln der heutigen Brauerei offiziell belegt. Von diesem Zeitpunkt an floriert die Brauerei am Seeufer und versorgte das gesamte Umland mit einem wachsenden Ausstoß an köstlichem Bier. Ein abruptes Ende drohte der Brauerei Anfang des 19. Jahrhunderts, als im Zuge der Säkularisation unzählige Kloster schloss. Glücklicherweise entschied man sich, die Brauerei unter staatlicher Führung fortzuführen, bis sich schließlich ein Käufer fand. Karl Joseph Freiherr von Drechsel leitete die Brauerei einige Jahre, bevor er die Lust daran verlor und sie an den bayerischen König Max I. Joseph verkaufte. Dieser nutzte die ehemaligen Klostergebäude als Sommerresidenz und verlieh der Brauerei den Namen Königliches Braunes Brauhaus Tegernsee. Heute trägt das Unternehmen den Titel Herzoglich Bayerisches Brauhaus Tegernsee und ist noch immer im Besitz der Herzog:innen von Bayern.

Qualität, auf die man sich verlassen kann

Ihre tausendjährige Geschichte liefert der Brauerei einen unwahrscheinlich wertvollen Erfahrungsschatz, von dem das Team an Braumeister:innen bis heute profitiert. Grundwerte, wie die Verwendung hochwertigster Rohstoffe, die schonende Zubereitung und das lange Reifen, werden von Generation zu Generation weitergegeben und bilden das stabile Fundament des Unternehmens. Das Sortiment der Traditionsbrauerei umspannt eine Bandbreite bayerischer Klassiker, die mit Liebe zum Detail und großer Hingabe hergestellt werden. Besonders beliebt ist beispielsweise das Tegernseer Hell, das sich durch einen feinsinnig ausbalancierten Charakter und den feinen Geschmack auszeichnet. Neben der erstklassigen Qualität ihrer Biere liegt dem Team der Brauerei auch ihre Gemeinde am Herzen. Die Brauerei ist fester Bestandteil des sozialen Lebens in Tegernsee und pflegt ein gutes Verhältnis zu Mitarbeiter:innen, Kund:innen und den Landwirt:innen, die die Rohstoffe liefern. 


Bei uns erhältlich

(0)
€ 1,90
MEHRWEG 0,50 L Flasche - € 3,80 / LTR
1 Ergebnisse
461__maf__

Herzoglich Bayerisches Brauhaus Tegernsee KG
Schloßplatz 1
83684 Tegernsee

Deutschland DE

info@brauhaus-tegernsee.com

http://brauhaus-tegernsee.com

Weitere Brauereien entdecken